So kaufen Sie eine Wärmepumpe – Checkliste

Bewertung des bestehenden Heizsystems

Lorem ipsum

Meistens erfolgt ein Wechsel zu Wärmepumpen aufgrund von hohen Heizkosten. Erstellen Sie eine Kostenanalyse für das letzte Jahr, sowie einen Kurzbericht, der noch weiter zurückreicht, damit ein ungewöhnlich milder – oder kalter – Winter kein verzerrtes Bild ergibt.

Modernisieren Sie Ihre Heizung mit einem unkomplizierten System auf Basis erneuerbarer Energie, das selbst den kältesten Wintertagen gewachsen ist.

Kessel und Öltanks nehmen viel Raum ein. Eine Wärmepumpe nimmt weniger als einen halben Quadratmeter Platz in Anspruch

Das Prinzip der Wärmeentnahme

Lorem ipsum

 

 

Beim Einsatz von Luftwärmepumpen müssen keine Löcher gebohrt oder Rohre verlegt werden. Deshalb eignen sie sich besonders dann, wenn wenig Platz zur Verfügung steht oder eine Teilaufrüstung geplant ist.

Bei Flächenkollektoren werden lange Rohrleitungen schlangenförmig etwa einen Meter unter der Grundstücksoberfläche verlegt. Dazu muss ein großer Bereich des Grundstücks ausgegraben werden, der zeitweise nicht genutzt werden kann.

Erdwärme ist eine zuverlässige Heizquelle, bei der eine oder mehrere Erdsonden in die Erde eingelassen werden. Diese Technik fügt sich unauffällig in den Garten ein.

Ihr Heiz- und Warmwasserbedarf

Lorem ipsum

Ein geringerer Warmwasserbedarf kann durch Wärmepumpen mit einem integriertem Warmwasserspeicher mit einer Kapazität von 180 Litern oder mitoptionalem zweiten Warmwasserspeicher abgedeckt werden. Eine Vorlauftemperatur von 55–60 °C ist  hier ausreichend.

Eine Wärmepumpe erwärmt Heizkörper und Fußbodenheitung unabhängig von der erforderlichen Vorlauftemperatur. Ist die Vorlauftemperatur allerdings niedriger, maximiert dies die Effizienz.

Kühlung – ganzjähriger Komfort

Lorem ipsum

Neben Heizung und Warmwasser kann eine Erdwärmepumpe in heißen Sommern zur Raumkühlung dienen, die auch als passive und aktive Kühlung bekannt ist.

Mithilfe eines Solekreislaufs wird zum Energieverbrauch von ein paar Glühbirnen Kühlung erzeugt. Diese Methode wird als passive Kühlung bezeichnet und kann mit allen Erdwärmepumpenlösungen eingesetzt werden.

Ist der Kühlbedarf jedoch höher, kann die Wärmepumpe die Temperatur mithilfe ihres Verdichtersystems aktiv weiter senken.

Wärmepumpenleistung vergleichen

Lorem ipsum

Der Leistungskoeffizient COP (Coefficient of Performance) beschreibt das Verhältnis zwischen eingesetzter Energie und nutzbarer Energie. So bedeutet zum Beispiel ein COP 4, dass 1 kW Strom 4 kW Wärmeenergie erzeugt.

Allerdings ist dieser Wert nur bedingt hilfreich. Denn wenn man den COP unter bestimmten Testbedingungen berechnet, ohne den Energieverbrauch aller Systemkomponenten, wie zum Beispiel der Umwälzpumpen, zu berücksichtigen, erhält man manchmal Werte, die nur auf den ersten Blick sehr gut aussehen. Von einer Messung sollte jedoch nicht nur das Marketing eines Herstellers profitieren. Vielmehr sollte sie Hauseigentümern einen genauen Überblick darüber geben, wie effizient eine Wärmepumpe auf lange Sicht ist.

Der wesentlich aussagekräftigere Wert ist der SCOP (Seasonal Coefficient of Performance). Dieser bezieht das ganze Jahr mit ein – einschließlich der wärmsten und kältesten Jahreszeiten – sowie die Warmwasserproduktion. Weitere Faktoren, die das Gesamtergebnis beeinflussen, sind die Größe und Lage des Hauses sowie die Anzahl der Personen im Haushalt. Dadurch ist der Unterschied zwischen COP und SCOP häufig sehr groß.

Baugrößen und voraussichtliche Einsparungen

Lorem ipsum

Eine größere Wärmepumpe ist teurer, im Betrieb aber vergleichsweise günstiger. Die richtige Baugröße sorgt für ein optimales Gleichgewicht zwischen Anschaffungs- und Betriebskosten.

Die Installation einer effizienten Wärmepumpe reduziert die Heizkosten im Vergleich zu einer alten Heizungsanlage um 50–75 %. Ihre Leistung hängt vom zu beheizenden Haus, der Heizungsanlage und der Außentemperatur sowie vom regionalen Klima und der Preisentwicklung der eingesetzten Energie ab.

Übrigens, eine gute Wärmepumpenanlage erhöht den Wert Ihres Hauses.

Kostenvoranschlag

Lorem ipsum

Vergleichen Sie Ihr Angebot: von den Gesamtkosten für eine schlüsselfertige Installation bis hin zur Demontage und Entsorgung Ihres alten Kessels. Achten Sie bei billigeren Wärmepumpen darauf, dass sie genügend Leistung haben, um Ihr Haus bequem zu heizen. Ein verlockend niedriger Kaufpreis kann schnell zu höheren Betriebskosten führen.

Eine Wärmepumpe ist Teil des gesamten Heizsystems, das außerdem aus einem Wärmeverteilsystem und einer Wärmequelle besteht.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, ein Qualitätsprodukt und einen zuverlässigen, kompetenten Anbieter zu finden, der die komplette Installation plant und ausführt.

Kundendienst

Lorem ipsum

Lassen Sie sich bei der angebotenen Garantie nicht von der Länge des Deckungszeitraums beeindrucken, sondern prüfen Sie, was übernommen wird. Wichtig ist, dass die Garantie das ganze Produkt übernimmt und nicht nur beispielsweise den Verdichter.

Fragen Sie auch nach einer Fernsteuerung, mit der sie über das Internet die Temperatur in ihrem Haus erhöhen oder herabsetzen können, bevor sie nach einem Urlaub oder einer Geschäftsreise nach Hause kommen.

In der Regel läuft eine Wärmepumpe das ganze Jahr über wartungsfrei. Dennoch ist es wichtig, einen zuverlässigen Partner zu haben für den Fall, dass ein Kundendienst benötigt wird.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte

Schreib uns

We inform you that your agreement may be withdrawn at any moment by sending an email message... more
We inform you that your agreement may be withdrawn at any moment by sending an email message to our Data Protection Officer: info@thermia.com from the address that the agreement concerns. We inform you that you are not profiled. Your data will not be shared outside the European Economic Community or shared with multinational organizations. hide
We inform you that the administrator of the personal data provided in the form above... more
We inform you that the administrator of the personal data provided in the form above is Thermia AB based in Box 950 671 29 Arvika. Please send all your questions and doubts to our Data Protection Officer at info@thermia.com. Your data will be processed in order to reply to the question according to the provision that data processing is lawful if it is necessary to carry out an agreement or prior to entering it. If you agree to the above, your data will also be used to send marketing content. You can find full information about your personal data in our privacy policy. hide
* Mandatory field

Thermia Hauptbüro in Schweden

Thermia Heat Pumps