Energieeffizientes Team

Wärmepumpe von Thermia für die Löfbergs Arena

Löfbergs Arena

Die Löfbergs Arena ist neben ihrer Hauptrolle als Heimstadion der Färjestad Hockeymannschaft ein ganzjähriges Resort mit vielen Aktivitäten. Neben der Wärmeerzeugung sorgen die Wärmepumpen dort im Sommer für eine angenehme Kühlung für Büroräume, Konferenzgäste und Fitnesseinrichtungen.

In der Löfbergs Arena in Karlstad wurden im Jahr 2012 vier Thermia Robust Wärmepumpen mit einer Leistung von jeweils 42 kW installiert. Die Wärmepumpen beheizen die riesigen Gebäude und kühlen das Eis in der zentralen Arena und in der Trainingshalle. Vor der Installation der Wärmepumpen überstiegen die jährlichen Kosten für Fernwärme 1,5 Millionen SEK. Die Arena und die zugehörigen Gebäude erstrecken sich über mehr als 10.000 Quadratmeter und die Einsparungen seit der Installation der Thermia Wärmepumpen sind immens: die Energiekosten wurden um mehr als 45 % reduziert. „Wir haben uns für Wärmepumpen von Thermia entschieden, weil sie eine optimale und zuverlässige Lösung bieten.  Diese Initiative ist Teil eines größeren Projektes zur Verbesserung der Energieeffizienz, die sowohl für die Wirtschaft als auch für die Umwelt wichtig ist“, erklärt Stefan Jonsson, Manager der Löfberg Arena.

„Die Energiekosten wurden um mehr als 45 % reduziert.“

Färjestad BK ist einer der erfolgreichsten Hockeyvereine in Schweden. Das Team spielte in 19 Ligafinalen und gewann neun schwedische Meisterschaften, davon vier seit dem Jahr 2002. Eishockey ist ein sehr beliebter Sport in Schweden, sowohl bei aktiven Teilnehmern als auch bei Zuschauern. „Die Wärmepumpen haben sich als eine der bisher besten Investitionen des Vereins erwiesen. Die damit verbundenen Energieeinsparungen ermöglichen es uns, das eingesparte Geld für Dinge zu nutzen, die für die Entwicklung unseres Vereins wichtig sind“, erläutert Vereinsdirektor Hakan Loob.
Die Arena verfügt über eine Kapazität von 8.647 Plätzen für Eishockey-Spiele und 10.300 Plätzen für Konzerte. Damit ist sie Schwedens sechstgrößte Sporthalle. Die Baukosten beliefen sich auf 160 Millionen SEK und die Arena wurde am 15. September 2001 offiziell eingeweiht.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte

Schreib uns

We inform you that your agreement may be withdrawn at any moment by sending an email message... more
We inform you that your agreement may be withdrawn at any moment by sending an email message to our Data Protection Officer: info@thermia.com from the address that the agreement concerns. We inform you that you are not profiled. Your data will not be shared outside the European Economic Community or shared with multinational organizations. hide
We inform you that the administrator of the personal data provided in the form above... more
We inform you that the administrator of the personal data provided in the form above is Thermia AB based in Box 950 671 29 Arvika. Please send all your questions and doubts to our Data Protection Officer at info@thermia.com. Your data will be processed in order to reply to the question according to the provision that data processing is lawful if it is necessary to carry out an agreement or prior to entering it. If you agree to the above, your data will also be used to send marketing content. You can find full information about your personal data in our privacy policy. hide
* Mandatory field

Thermia Hauptbüro in Schweden

Thermia Heat Pumps